Abuna-Frans-Haus

Hausgemeinschaft mit Geflüchteten

n einem vom Bistum Essen renovierten Pfarrhaus leben ab Mai 2017 zwei Jesuiten mit Flüchtlingen zusammen. Am 22. April war ein Tag der Offenen Tür. In die Hausgemeinschaft werden Pater Ludger Hillebrand SJ und Pater Lutz Müller SJ sowie bis zu acht Flüchtlinge einziehen.

Damit kehren die Jesuiten nach Essen zurück – auf Wegen, die für die deutsche Provinz neu und ungewöhnlich sind. Provinzial Stefan Kiechle SJ hatte die beiden Jesuiten für das Projekt angesprochen. Pater Hillebrand SJ war bis 2016 als JRS-Seelsorger in der Abschiebungshaft in Berlin tätig, Pater Müller SJ war Leiter der Glaubens- und Lebensberatung „Offene Tür“ in Mannheim.

 

Lesen Sie hier mehr https://www.abuna-frans-haus.org

 

Partner

Spenden